1 mg arimidex

31.07.2018OffByadmin

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders 1 mg arimidex, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Anastrozol ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Aromatasehemmer. Die Wirkungen von Anastrozol beruhen auf der Hemmung des Enzyms Aromatase, das die Umwandlung von Androgenen in die Estrogene Estron und Estradiol bestimmt. In der Prävention von Brustkrebs wurde Anastrazol erfolgreich bei postmenopausalen Frauen mit hohem Brustkrebsrisiko eingesetzt. In dieser Gruppe kann Anastrozol das Risiko einen Brustkrebs zu entwickeln halbieren. Anastrozol hat keine gestagene, androgene oder estrogene Wirkung.

Anastrozol wird vorrangig eingesetzt, um eine übermäßige Aromatase und damit erhöhte Wasser- und Fettspeicherung durch Testosterongaben zu verhindern. Anastrozol kann über einen vierstufigen Prozess aus α,α‘-Dibrommesitylen hergestellt werden. Jonat: Aromatasehemmer in der adjuvanten Therapie des Mammakarzinoms. Band 36, Nummer 2, 2003, S. Generation in der Therapie des Mammakarzinoms. Band 5, Nummer 1, 1999, S.