Allopurinol 2 mg

16.08.2018OffByadmin

Verhütung der Neubildung und des Steinwachstums Harnsäuresteine sind die einzigen Steine, die durch Medikamente im Körper aufgelöst werden können und deren Neubildung durch Umstellung der Ernährung sowie eventuell zusätzliche Einnahme von Medikamenten verhindert werden kann. Es sollten bevorzugt Getränke aufgenommen werden, die den Säurewert des Harns anheben, allopurinol 2 mg den Harn weniger sauer machen. Hierbei sind Säurewerte zwischen 6,5 und 6,8 anzustreben.

Das Absinken des Wertes unter 6,2 muss konsequent vermieden werden. Reihe von handelsüblichen Arzneitees die uneingeschränkt geeignet sind: z. Nur in geringen Mengen geeignete Getränke 1-2 Tassen bzw. Bei der Auswahl der Getränke ist stets deren Einfluss auf den Säurewert des Harns zu berücksichtigen. Kontrollieren Sie den Säurewert des Harns regelmäßig mit Teststreifen, er sollte immer zwischen 6,5- 7,0 liegen! Die Mehrzahl der an Harnsäuresteinen leidenden Patienten hat Übergewicht, so dass eine allmähliche Gewichtsregulierung auf Normalgewicht anzustreben ist. Fastenkuren sind hierfür jedoch ungeeignet, da sie infolge des Fettabbaus den Harnsäurespiegel im Blut und damit auch im Harn ansteigen lassen.

Günstig dagegen ist eine Gewichtsabnahme unter ärtzlicher Aufsicht. Da durch eine Reihe von Nahrungsmitteln der Harnsäurespiegel im Körper erheblich ansteigen kann, sollten diese nur in kleinen Mengen gegessen werden. Eine ballaststoffreiche Ernährung mit Vollkornprodukten, Obst und Gemüse ist für den Harnsäuresteinen leidenden Patienten allgemein zu empfehlen. Versuchen Sie, Ihr Normalgewicht zu erreichen, wenn Sie an Harnsäuresteinen leiden! Nehmen Sie wenig purinreiche Nahrungsmittel zu sich! Medikamente Arzneimittel dürfen Sie nur nach Anordnung und Überwachung durch Ihren Arzt einnehmen! Beachten Sie stets die Angaben auf dem Beipackzettel des Medikamentes.